Merkblatt Brandschutz

Am 17.09.2013 haben wir einen Antrag für ein „Merkblatt Brandschutz“ für Schulen und Kitas gestellt. Das Bezirksamt vermeldet in der Vorlage als Schlussbericht vom 13.09.2013 nun Vollzug. Das Merkblatt ist unter der Drucksache 0405/ XIX über die Anlagen rechts oben unter „Anlage Merkblatt v. 13.09.2013“ abrufbar.

 

Merkblatt Brandschutz

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, für Schulen und ähnliche Einrichtungen (Hort, Kindertagesstätten  etc.) einen Leitfaden in Form eines Merkblattes zum Thema  Brandschutz zu entwickeln und zu verteilen. Dieser Leitfaden soll  detailliert aufzeigen, welche brandschutzkonformen, gestalterischen Möglichkeiten im jeweiligen Gebäude umgesetzt werden können. Hierbei sollte auch der Dialog mit anderen Bezirken gesucht werden, da z.B. Reinickendorf bereits einem ähnlichen Antrag, getragen von allen Fraktionen in der dortigen BVV, zugestimmt hat.

Begründung:

Vor dem Hintergrund der Antworten der Kleinen Anfrage Drs 17/10639 von Özcan Mutlu zur „Brandsicherheit an Schulen und Kitas“ wird offenkundig, dass Spandauer Einrichtungen erheblichen Nachholbedarf beim Brandschutz haben. Die letzten Brandschutzschauen wurden zum großen Teil zuletzt in den Jahren 2009 und 2010 durchgeführt und liegen somit geraume Zeit zurück. Mit Stand vom 31.05.2012 wiesen 41 der 47 aufgeführten Schulen kleinere, mittlere oder zum geringen Teil sogar erhebliche Brandschutzmängel auf. Um diesem Umstand bis zur nächsten turnusgemäßen Brandschutzschau zeitnah und pragmatisch entgegenzuwirken, sollen die Schulen und Kitas über die vielfältigen Möglichkeiten der brandschutzgerechten  Raumgestaltung ausreichend informiert werden. Das von uns geforderte Merkblatt soll explizit Möglichkeiten aufzeigen, wie man aktuelle Gegebenheiten (Zeichnungen der Kinder, Kleidungsstücke, Gardinen, etc.)  brandschutzkonform anpasst. Intention des Merkblatts ist keine Verbotsliste, sondern ein Leitfaden, um die individuelle und kreative  Gestaltung der Räume beizubehalten und gleichzeitig den Brandschutzvorgaben gerecht zu werden.

 


 

 

Was denkst du? ( HINWEIS: Kommentare sind öffentlich! )