16.02.

Fraktion der Piratenpartei Deutschland Berlin in der
Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin
Termin: Donnerstag, 16.02.2012, die Sitzung ist – wie immer – öffentlich.
Ort: Carl-Schurz-Straße 2 – 6 (Rathaus Spandau), 13597 Berlin, Raum 1206 , 2. OG
Beginn: 18.00 Uhr
Audio: wird aufgezeichnet und voraussichtlich gestreamt Emu hat (vermutlich) seinen MP3-Recorder verloren, heute evtl. daher kein Stream (experimentiere gerade mit iPhone als remote Mikro)
Tagesordnung
TOP 1. Begrüßung und Feststellung der Teilnehmer.
Beginn 18:30
Fraktion
– Mikk
– Lasse
– Emu
– Kathleen
Gäste
– Dennis
– Cornelius
– Rainer
ab 19:00 Uhr
– Holger
TOP 2. Festlegung des Versammlungsleiters und Protokollführers.
– Lasse macht Versammlungsleiter
– Emu macht Protokoll.
TOP 3. Verabschiedung der Tagesordnung.
ist ok
TOP 4. Stand der Planung zum Fraktions-Event Wilhelmstadt am 23.02.2012
– Spandauer Piraten konnten leider nicht angemailt werden, da die bundesweite Mitgliederversammlung aus technischen Gründen nicht zur Verfügung stand.
– Es wurde festgestellt, das die Pressearbeit und Koordination verbessert werden muss, hierzu wird es gesonderte Treffen geben.
– Volker spricht Bedarf an eine PA-Anlage an und bringt seine Anlage mit.
– Weitere Details werden abgesprochen.
– Mikk wird Audio und Video aufzeichnen.
– Emu wird noch Spandau TV und „den Kameramann“ ansprechen, ob diese kommen und aufnehmen wollen.
TOP 5. BVV am 22.02.2012
Durcharbeiten der BVV Tagesordnung
Man nimmt den Stapel der BVV Tagesordnung durch, bespricht die einzelnen Dokumente (Einwohnerfragestunde, Anträge, Anfragen, …)
Ziel ist, zu klären, welche Anträge „konsens“ sind und damit im Ältestenrat auf die Konsensliste gesetzt werden können.
TOP 6. Sonstiges
– Freie Diskussion zum Thema „Erreichen von Mitgliedern im Bezirk“.
– Freie Diskussion zu den weiteren folgenden Fraktions-Events.
– Völlig freie Diskussion.
21:15 dann Ende.

Was denkst du? ( HINWEIS: Kommentare sind öffentlich! )